Kategorie: Blog

Blog

Einführung zum Valentine LAB

 

Innovation ist einer der Grundwerte von Valentine Fabrique S.A. Da Innovation für unsere Branche immer wichtiger wird, haben wir im Mai 2018 „Valentine LAB“ gegründet. Valentine LAB wurde als „Innovation Centre“ innerhalb von Valentine konzipiert und soll sicherstellen, dass wir ständig innovativ und zukunftsorientiert sind. Valentine LAB konzentriert sich hauptsächlich auf die Produktentwicklung und Qualität in folgenden Bereichen:

  • Forschung und aktuelle Trends in der Lebensmitteltechnologie
  • Produktentwicklung und Dienstleistungen für den Küchengerätebereich
  • Digitalisierung der Erlebnisse in den Küchen
  • Streben nach Exzellenz in der Qualität, Fertigung von effizientere und sicherere Produkte

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, was gerade im Valentine LAB geschäht, dann kann Ihnen Christophe Paris, CEO von Valentine Fabrique S.A, sofort mehr darüber erzählen.

Christopher Paris, CEO Valentine Fabrique

Christopher Paris, CEO Valentine Fabrique

 

Was ist Valentine LAB?

Es ist eine Weise bei uns die Innovation zur Top-Priorität zu bringen und uns wirklich darauf zu konzentrieren was wir jetzt wollen, in einer Zeit, in der die Entwicklung sich in praktisch allen Bereichen in denen wir tätig sind ständig beschleunigt.

Valentine war schon immer kreativ und innovativ. Innovation fließt in unseren Adern und ist tief in unserer DNA verankert. Seit über 65 Jahren sind wir an der Spitze der Innovation im Bereich der Küchengeräte. Jedoch sind heutzutage alle Bereiche von neuen Technologien, Digitalisierung und Globalisierung betroffen, so dass wir uns immer selbst in Frage stellen müssen. Erfahren Sie mehr über die innovative Geschichte von Valentine (Link zu 65 Jahre).

 

Warum haben Sie „Valentine LAB“ gegründet?

Um den Innovationsprozess bei Valentine zu beschleunigen und ihm die Aufmerksamkeit zu geben die er verdient. Heutzutage ist unsere technische Entwicklung rasant.

Wir müssen auf der Konkurrenz Vorsprung haben und die Erwartungen unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern auch übertreffen indem wir auf inspirierende Weise innovative und sichere Küchengeräte entwickeln.

 

Wer ist am Valentine LAB beteiligt?

Am Valentine LAB sind momentan vier Mitarbeiter von Valentine beteiligt. Armin – Technische Direktor, Yvan – Leiter Methoden/Planung/Kundenservice, Israël – Leiter Blechabteilung und Philippe – Leiter Montage. Aber wir sind auch an gemeinsamen Projekten mit externen Einrichtungen, wie Universitäten und anderen Top-Institutionen beteiligt.

 

An welchen Projekten arbeiten Sie derzeit bei Valentine LAB? Können Sie uns sagen, was wir demnächst erwarten dürfen?

Nun, es ist noch zu früh um mehr darüber zu erzählen, doch wir arbeiten derzeit mit der HEIG-VD zusammen, um die Küchenumgebung der Zukunft zu digitalisieren. Wir wollen unsere Geräte intelligenter machen. Damit habe ich jetzt genug gesagt, warten wir es ab !    

 

Noch ein abschliess Wort zu Valentine LAB?

Ich bin sehr gespannt zu entdecken, welche Fortschritte uns Valentine LAB noch bringen wird. Wir haben wirklich hohe Erwartungen.

Auf dem ersten Blick sieht alles sehr komplex aus, aber unser Ziel ist es wirklich, mit unseren Kunden und Benutzer zusammen zu arbeiten, um mit innovativen Küchengeräten immer einen Schritt voraus zu sein.

 

Sehen Sie sich das Video von Armin an, unser Technischen Direktor, in dem er erklärt was es für Ihn bedeutet, im Valentine LAB zu arbeiten.  

65 Jahre liegen hinter uns und viele weitere folgen

Dieses Jahr ist es an der Zeit unser 65. Firmenjubiläum zu feiern. Vieles hat sich verändert und viele Veränderungen stehen noch bevor. Wo hat unsere Reise angefangen und wohin wird sie uns führen? Von Comptoir des Machines bis hin zu Valentine – lassen Sie uns gemeinsam auf unseren Anfang zurückblicken.  So wie jede Familie haben auch wir einige Geschichten zu erzählen. Unsere sind allerdings eher geschäftsbezogen. Unser Familienstamm beginnt mit Aldo Valentini und Rene Paris, die beide Ihre bleibenden Abdrücke im Unternehmen hinterlassen haben. Aldo – mit seinem Namen und Rene indem er das Zepter an seinen Sohn, Bernard, weitergereicht hat.

Christophe Paris - Valentine

Kurz nachdem die beiden im Jahr 1953 das Unternehmen gegründet hatten, wurde aus dem Duo ein Trio als Fredy Wenger der Firma beigetreten ist. Sollten Sie unser Unternehmen bereits länger kennen, dann haben Sie vielleicht sogar mitgekommen, wie Fredy vor zehn Jahren in den Ruhestand getreten ist, nachdem er 55 Jahre getreu dem Unternehmen zu zahlreichen Erfolgen verholfen hat. Heute führt die dritte Generation der Valentine Familie das Unternehmen mit Christophe und Stephanie an der Spitze.

Retro Valentine Fryer

Unsere Werte – die Substanz unseres Unternehmens

In der Firma Valentine liegen uns die Unternehmenswerte die wir vertreten sehr am Herzen. Wir tun unser Möglichstes, um den Fokus auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Geschäftspartner zu richten. Außerdem wissen wir, wie wichtig unsere Mitarbeiter für den fortschreitenden Unternehmenserfolg sind. Vielleicht ist das nicht die interessanteste Geschichte aber für uns stellt sie die Grundlage unserer Firma dar und macht sich bezahlt. Um nochmal auf unsere Jubiläum zurückzukommen: Wir feiern nicht nur unseren 65. Firmenbestand sondern auch die 60 Jahre alte Geschäftsbeziehung zu einem unserer Partner im Vereinigten Königreich.

Zukünftig möchten wir noch engere Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten und Kunden pflegen und planen daher drastische Maßnahmen, um die Kommunikation zu verbessern – Sie werden schon bald mehr davon sehen.

Valentine und Innovation

Wir haben schon immer Gefallen daran gefunden, Dinge als Erste umzusetzen. Wir waren erster Hersteller von Fritteusen für die kommerzielle Nutzung als auch Innovator in Bezug auf die Herstellung der ersten verbundenen Fritteuse, Alpina 300. Um Ihnen unsere Innovationen näher zu bringen und andere relevante Infos hierzu, haben wir das Valentine Lab (mehr Info folgt) für die Produktentwicklung und Produkttest ins Leben gerufen. Momentan arbeiten wir daran unseren ersten Newsletter im Jahr 2018 zu launchen. Sollten Sie mehr über Valentine Lab erfahren wollen, geben Sie uns bitte eine kurze Rückmeldung und wir stellen sicher, dass nähere Informationen hierzu im Newsletter erscheinen.

Produktion und die Zukunft

Wir sind unseren Wurzeln treu geblieben, indem wir nur die Straße runtergezogen sind, in der sich unsere originale Produktionsstätte befand. Mit dem Umzug haben wir sichergestellt, dass wir der wachsenden Nachfrage nach unseren Produkten gerecht werden können. Dies hat uns erlaubt, unsere Produktionskapazitäten um ein Vielfaches zu erhöhen. Außerdem verhilft ein größerer Betrieb dabei motiviert zu bleiben, was Expansionen betrifft und dabei, unser Unternehmen auch noch viele weitere Jahre in Betrieb zu halten. Hier werden alle unsere Produkte hergestellt und unsere hohen Qualitätsansprüche durch einen Mix aus State-of-the-Art Zubehör und striktem Schweizer Qualitätsmanagement und -überprüfung sichergestellt.  

Valentine factory

Valentine Team

 

Kunden Feedback

Das Feedback unserer Kunden ist uns äußerst wichtig. Daher haben wir zu Ende des Jahres einige unserer Kunden darum gebeten, uns ein Feedback zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu geben, um weiterhin den Bedürfnissen unserer Kunden nachkommen zu können. Es hat uns sehr gefreut zu hören, dass unsere Kunden die Zuverlässigkeit unserer Produkte, die Antwortbereitschaft sowie die Pünktlichkeit von uns sehr schätzen. Momentan arbeiten wir daran, alle Vorschläge wie zum Beispiel Verbesserungen im Marketing, technischen Support und Innovationen umzusetzen.

Zu guter Letzt, möchten wir auch gerne von Ihnen hören. Sollten Sie Fragen, Vorschläge oder sonstige Anliegen haben, kontaktieren Sie uns unter folgender Telefonnummer: +41 21 637 37 40 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@valentine.ch, oder sogar noch besser – sollten Sie sich zufällig in unserer Gegend befinden, kommen Sie auf einen Sprung nach Romanel-sur-Morges vorbei. Wir laden Sie auf ein Apero Deluxe ein. Sie werden unserem Geheimrezept für frittierte Chips garantiert nicht widerstehen können!